Unser Serviceangebot ist für dich selbstverständlich kostenfrei. Alle mit einem gekennzeichneten Produktlinks sind sogenannte Provisionslinks. Weitere Infos >

» 200x200 Picknickdecken: Unsere Favoriten «

Frisches Obst und Weißwein auf einer Picknickdecke

Picknickdecke 200x200: Ausreichend Platz für die ganze Familie oder bis zu 4-6 Personen

Picknickdecken werden in unterschiedlichen Größen angeboten – von der kleinen Kinder-Picknickdecke bis hin zur riesigen XL- oder sogar XXL-Picknickdecke ist alles dabei. Als XL- oder XXL-Picknickdecke werden übrigens meist Picknickdecken mit einer riesigen bzw. fast schon gigantischen Liegefläche von 200×200 oder 200×300 bezeichnet. Eine Liegefläche von 200×200 bzw. 200×300 bietet meist ausreichend Platz für eine kleine Familie oder etwa 4-6 Personen und das entsprechende Picknick bzw. den Picknickkorb.

Wenn man eine große Picknickdecke für Familie oder Freunde kaufen möchte, sollte man sich natürlich zunächst vorab genau überlegen, wie viele Personen auf der Picknickdecke überhaupt bequem Platz finden sollen. Unbedingt sollte man neben der Personenzahl natürlich auch dran denken, dass das Picknick bzw. der Picknickkorb oder der Picknick-Rucksack auch noch Platz auf der Decke finden muss.

Eine 4-köpfige Familie – inklusive Picknick-Geschirr und Picknick-Snacks – benötigt meist und mindestens die Fläche einer 200×200 großen Picknickdecke. Auf einer XL- oder XXL-Picknickdecke findet die ganze Familie auch nach dem Picknick ausreichend Platz zum Entspannen und Spielen. Wer also ein Picknick mit Familie und Freunden plant, sollte sich für eine große Picknickdecke mit einer Fläche von mindestens 200×200 bzw. 200×300 entscheiden.



Anzeige

Durchaus auch an das Gewicht und an das Packmaß der Picknickdecke denken !

Durchaus wichtig kann bei einer großen Picknickdecke auch das Gewicht der Decke sein. Wer die Decke nur wenige Meter vom Auto zum Strand trägt muss sich hier bezüglich des Gewichts natürlich kaum Gedanken machen. Wer seine Picknickdecke allerdings eine etwas weitere Strecke – wie z.B. bei einer Trekkingtour oder einem längeren Ausflug – tragen muss, der sollte sich das Gewicht seiner Wunsch-Picknickdecke durchaus aufmerksam ansehen und sollte sich in diesem Fall möglichst für eine entsprechend leicht konzipierte Decke entscheiden.

Bei großen Picknickdecken kann es durchaus auch eine Rolle spielen mit welchem System die Decke getragen bzw. transportiert wird: Kann die Decke klein zusammengefaltet und als kleines und kompaktes Packmaß verstaut werden oder wird die Decke relativ volumig gerollt und kann aufgrund des Platzbedarfs nur mit dem angebrachten Tragesystem getragen werden?

Bei etwas größeren Picknickdecken sollte man seine individuellen Bedürfnisse bezüglich Platzbedarf bzw. Packmaß, Gesamtgewicht und Tragesystem vor dem Kauf möglichst genau und aufmerksam beleuchten. Wer seine Picknickdecke zum Beipsiel auf lange Wanderungen mitnehmen möchte, sollte natürlich ganz besonderes Augenmerk auf das Packmaß und auf das Gesamtgewicht der Picknickdecke legen.  

XL oder XXL entspricht im Handel meist einer Fläche von 200x200 oder 200x300

Wer von einer XL-Picknickdecke oder von einer XXL-Picknickdecke spricht, meint damit normalweise die Deckengrößen 200×200 bzw. 200×300.

Eine Picknickdecke in der Größe 200×200 bietet eine riesige Picknickfläche von etwa 4 Quadratmetern, welche ausreichend Platz für eine kleine Familie oder etwa 4-6 Personen bietet.

Eine 200×300 große Decke bietet eine Picknickfläche von fast schon gigantischen 6 Quadratmetern und bietet so maximalen Platz für eine Familie und Picknickequipment.

Auch extrem grosse Picknickdecken werden in den meisten Fällen in einem cleveren 3-Schichten-Prinzp hergestellt. Die erste Schicht besteht aus der sogegannten Deckschicht bzw. aus der Picknickfläche, welche meist mit Fleece beschichtet ist. In der Zwischenschicht ist oftmals eine polsternde Schaumstoffschicht eingearbeitet, welche – je nach Dicke der Schaumstoffschicht – für einen gewissen Sitzkomfort sorgt.

Die untere Schicht, welche eine isolierende und wasserdichte Trennschicht zwischen Untergrund und Picknickdecke darstellt, wird meist aus einer dünnen Aluminiumschicht gefertigt. Auch sehr große XL- und XXL-Picknickdecken sind also meist gleichzeitig auch isolierte Picknickdecken.

» Fragen rund um riesige 200x200 Picknickdecken: FAQ's «

Eine Picknickdecke in der Größe 200×200 wird meist im Handel als XL-Picknickdecke bezeichnet. Eine extrem große Picknickdecke der Größe 200×300 wird oftmals als XXL-Picknickdecke bezeichnet.

Eine 200×200 bzw. eine XL-Picknickdecke bietet eine sehr große Picknickfläche von etwa 4 Quadratmetern. Eine Picknick-Fläche dieser Größe bietet meist ausreichend Platz für eine kleine Familie inklusive Picknick-Equipment bzw. Picknickkorb und Picknick-Geschirr. Eine Picknick-Decke in der Größe 200×300 bietet eine Gesamtfläche von rund 6 Quadratmetern und bietet somit genügend Platz für eine Familie inklusive Picknick-Equipment oder für bis zu 6 Personen.

Eine sehr große Picknickdecke in dieser Größe hat natürlich ein gewisses Packmaß und hat durchaus auch ein gewisses Gewicht. Wer also eine extrem große Picknickdecke kauft bzw. anschafft sollte auch einen Blick auf Gewicht und auf das Packmaß der Decke werfen. Wer seine XL- bzw. XXL-Picknickdecke z.B. auf eine lange Wanderung mitnimmt, sollte das Packmaß und insgesondere das Gewicht aufmerksam beleuchten, da eine XXL-Picknickdecke bis zu 2 kg wiegen kann und im Rucksacke eine Menge Platz in Anspruch nehmen kann.

Auch die meisten 200×200 bzw. 200×300 großen Picknickdecken werden meist in einem 3-Schichten-Prinzip hergestellt. Neben der Deckschicht bzw. der Liegefläche aus Fleece findet man in einer 3-Schichten-Picknickdecke in der mittleren Schicht eine polsternde Polsterschicht aus Schaumstoff. Die Unterseite bzw. die Kontaktseite zum Untergrund besteht meist aus einer wasserdichten und isolierenden Aluschicht. Auch große Picknickdecken sind also in vielen Fällen isolierte Picknickdecken und automatisch wasserdichte Picknickdecken.




Anzeige