Unser Serviceangebot ist für dich selbstverständlich kostenfrei. Alle mit einem gekennzeichneten Produktlinks sind sogenannte Provisionslinks. Weitere Infos >

» Picknickdecke wasserdicht: Unsere Favoriten «

Junge Frau picknickt im Freien

Wasserdichte Picknickdecken bieten eine clevere wasserdichte Schicht

Wasserdichte Picknickdecken eignen sich ganz besonders für schwierigen oder durchaus sogar feuchten Untergrund wie beispielsweise feuchte Wiesen oder etwa feuchten Sand. Wer also in der Übergangszeit oder auf schwierigen Untergründen ein Picknick machen möchte, sollte natürlich ganz besonders auf eine wasserdichte Picknickdecke mit einer wasserdichten Schicht achten.

Viele auf dem Markt erhältliche Picknickdecken werden nach einem cleveren 3-Schichten-Prinzip hergestellt und bieten durch den cleveren Materialmix automatisch eine wasserdichte Funktion bzw. eine wasserdichte Schicht an. Zusätzlich bieten moderne 3-Schichten-Picknickdecken gleichzeitg auch eine selbstverständlich sehr praktische und nützliche Isolierfunktion an.

Wer sich also für eine moderne Picknickdecke entscheidet, erhält aufgrund der Herstellungsart und dem verarbeiteten Materialmix in vielen Fällen automatisch eine wasserdichte und sogar isolierte Picknickdecke mit einer wasserdichten Isolierschicht. Die wasserdichte Schicht besteht hierbei meist aus einer dünnen Aluminiumschicht oder einer Beschichtung mit PEVA-Kunststoff.

Anzeige

Aus welchem Material besteht die wasserdichte Schicht einer Picknickdecke ?

 Bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Picknickdecken besteht die wasserdichte – und gleichzeitig auch isolierende – Schicht aus einer dünnen und reißfesten Lage aus Aluminium. In den letzten Jahren werden immer mehr Picknick-Decken angeboten, bei welchen die wasserdichte Schicht aus einer dünnen Kunststoffschicht wie beispielsweise PEVA besteht.

Ein toller Vorteil einer mit PEVA bzw. mit einer dünnen Kunststoffschicht beschichteten Picknickdecke liegt nicht nur in der wasserdichten Kunststoffschicht, PEVA bietet zusätzlich auch eine funktionale schimmelresistente Schicht an. Wer also eine feuchte Picknickdecke zusammenfaltet und Zuhause die spontane Reinigung vergisst, der muss nicht gleich mit Schimmel und lästigem Schimmelbefall auf seiner Decke rechnen.

Mit Aluminium beschichtete Decken bieten eine reißfeste und pflegeleichte Aluschicht. Zusätzlich bieten mit Alu beschichtete Picknick-Decken eine funktionale Isolierfunktion, da das verarbeitete Aluminium Kälte in den Untergrund zurückstrahlt und so von der Picknickfläche und von der Picknickfläche fernhält. Mit Alu beschichtete Decken sind übrigens sehr pflegeleicht und können nach Herstellerangabe in den meisten Fällen problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden.

Eine wasserdichte Picknickdecke gerade für Trekking und Outdoor-Aktivitäten ?

Wer ein Picknick auf eher trockenem Untergrund macht, der muss natürlich nicht wirklich auf eine wasserdichte Schicht bei seiner Picknickdecke achten. Wer seine Decke jedoch auch auf schwierigem und feuchtem Untergrund nutzen möchte, der sollte natürlich bei seiner Neuanschaffung auf eine wasserdichte Picknickdecke und auf eine wasserdichte Schicht achten.

Wer auch ausserhalb der warmen Jahreszeit mit seinem Partner oder seinen Lieben ein Picknick machen möchte, der sollte unbedingt beim Kauf einer Picknickdecke auf eine wasserdichte Decke achten. Man muss bedenken, dass im Frühling und im Herbst die meisten Wiesen durchaus auch Nachmittags noch etwas feucht sind. Wer ein Picknick am Strand genießen möchte muss in der Übergangszeit – je nach Jahreszeit – mit feuchtem Sand rechnen.

Wasserdichte Picknickdecken, bei welchen die wasserdichte Schicht entweder aus Alu oder aus PEVA-Kunststoff besteht, sind übrigens praktisch in allen Fällen sehr pflegeleicht. Mit Alu beschichtete Decken können meist problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden, mit PEVA beschichtete Decken können ganz einfach mit einem feuchten Tuch von Hand abgewaschen werden.

» Fragen rund um wasserdichte Picknickdecken: FAQ's «

Moderne Picknickdecken werden oftmals in einem cleveren 3-Schichten-Prinzip hergestellt. Hierbei wird die Deckschicht bzw. die Picknickfläche meist mit Fleece beschichtet. Die Mittelschicht besteht oftmals aus einer Polsterschicht, welche – je nach Dicke der Schicht un dem verwendeten Material – einen gewissen Sitzkomfort bietet. Die untere Schicht bzw. die letzte Schicht vor dem nassen oder kalten Untergrund wird in den meisten Fällen aus einer wasserdichten Alu- oder Kunststoffschicht gefertigt.

Praktisch alle als wasserdicht bezeichneten Picknickdecken bieten eine funktionale wasserdichte Schicht, welche die Picknickfläche vor Nässe und Feuchtigkeit schützen. Besonders mit PEVA bzw. mit Kunststoff beschichtete Decken bieten eine verlässliche wasserdichte Schicht an. Zusätzlich bieten mit Kunstoff beschichtete Decken eine sehr nützliche schimmelresistente Funktion an.

Alle wasserdichten Picknickdecken können entweder komfortabel in der Waschmaschine gewaschen oder ganz einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Hierbei muss man beachten, dass meist mit Alu beschichtete Decken nach Pflegeanleitung des Herstellers in der Waschmaschine gewaschen werden können. Mit Kunststoff bzw. mit PEVA beschichtete Picknickdecken hingegen können meist – damit die empfindliche Kunststoffschicht nicht durch den Waschvorgang in der Waschmaschine zerstört wird – nur mit einem feuchten Tuch und von Hand gereinigt werden.

Wasserdichte Picknickdecken, welche meist in einem schlauen 3-Schichten-Prinzip hergestellt werden, sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Wasserdichte Decken sind sogar in extrem großen Größen wie etwa 200×200 erhältlich, diese Sondergröße entspricht im Handel übrigens meist einer 200×200-Picknickdecke bzw. einer XL-Picknickdecke.

Anzeige